Kostenloses Girokonto für Selbstständige und Freiberufler 2022

Aktuelle kostenlose Girokonten für Selbstständige und Freiberufler

Kostenloses Girokonto für Selbstständige und Freiberufler
Kostenloses Girokonto für Selbstständige und Freiberufler vergleichen

Auch für Selbstständige und Freiberufler bieten einige Banken ein kostenloses Girokonto an. Größtenteils erhalten Selbständige, Freiberufler und Unternehmer allerdings nur ein kostenloses Girokonto zur privaten Nutzung, also ein Privatkonto.

Der geschäftliche Geldtransfer kann bei diesen Banken folglich nicht ein kostenloses Girokonto erfolgen, sondern es muss ein kostenpflichtiges Geschäftskonto eröffnet werden.

Zwar werben viele Banken mit kostenlosen Girokonten, aber Selbstständige, Freiberufler bzw. Gewerbetreibende haben es schwer, günstige Girokonto Angebote ohne hohe Gebühren zu finden, da sie zumeist von den Angeboten ausgeschlossen sind.

Die Angebote für Geschäftskonten sind andere als für Privatkonten. Meist sind Geschäftskonten bei den meisten Banken teuer als Privatkonten.

Die meisten Banken bevorzugen daher Privatkunden. Zwar sind Selbstständige bzw. Gewerbetreibende nicht verpflichtet, für ihre geschäftlichen Transaktionen ein extra Girokonto , also ein Geschäftskonto zu eröffnen. Allerdings ist es in der geschäftlichen Praxis wichtig und viel einfacher, den Überblick über Geschäftsvorgänge zu behalten und vor allem private und geschäftliche Einnahmen und Ausgabe voneinander zu trennen.

Einige wenige Banken allerdings bieten sogar für Selbstständige und Freiberufler kostenlose Girokonten an und somit also kostenlose Geschäftskonten. Dies sollten sich Interessenten aber vorab schriftlich verifizieren lassen. Da ein kostenloses Girokonto von Selbständigen und Freiberuflern teilweise aber auch ausschließlich privat genutzt wird, gelten für sie dann selbstverständlich die gleichen Konditionen wie für Privatkunden.

Leistungen der kostenlosen Girokonten für Selbstständige

Unternehmer bzw. Selbstständige können ihr Gehalt auf das kostenlose Girokonto einzahlen und von dort aus alle privaten Bankgeschäfte tätigen. Da das kostenlose Girokonto normalerweise ohnehin online geführt wird, empfiehlt sich für Selbständige eventuell ein ebenfalls online geführtes geschäftliches Girokonto, welches in der Regel auch ein wenig günstiger ist als ein traditionelles Konto bei der Hausbank.

Viele Banken bieten zusätzlich ein Tagesgeldkonto zu dem Girokonto an, bei dem bei einem möglichen Soll auf dem Girokonto dieses automatisch durch das Guthaben auf dem Tagesgeldkonto ausgeglichen wird. Dadurch spart der Unternehmer zusätzlich Kosten, da er keine Sollzinsen zahlen muss.

Datenschutz
Premium Modal Box

Diese Seite bewerten?

Durchschnittliche Bewertung 4.2 / 5. Anzahl Bewertungen: 19

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.