Letzte Aktualisierung: 08.07.2016

 

Kostenloses Girokonto · Angebote 2016 · Vergleich · Rechner

Kostenloses Girokonto - Angebote, Rechner, Vergleiche, Informationen

Kostenlose Girokonten sind Kontokorrentkonten ohne Kontoführungsgebühren und sonstige Kosten für den Zahlungsverkehr. Damit können Kunden die Abwicklung des Zahlungsverkehrs (Einzahlungen, Auszahlungen, Überweisungen, Daueraufträge usw.) vornehmen, ohne Kontoführungsgebühren oder andere Kosten entrichten zu müssen. Aktuelle umfragen haben ergeben, dass viele Bankkunden mit ihrer bisherigen Bank sehr unzufrieden sind. Gründe hierfür sind mangelnder Service, schlechte Beratung und zu hohe Kontoführungsgebühren. Vor allem die Kunden, die wenig Kapital haben, haben bei den Filialbanken meist das Nachsehen. Da verwundert es nicht, dass immer mehr Kunden sich nach einem alternativen Konto umsehen. Eine gute Möglichkeit ist ein kostenloses Girokonto. Bei der Auswahl eines kostenlosen Girokonto sollte der Kunde sich aber vorher überlegen, was ihm wichtig ist, denn die meisten Banken, die ein kostenloses Girokonto anbieten, haben mehrere Zusatzleistungen in ihrem Angebot, wie z.B. ein kostenloses Tagesgeldkonto oder auch kostenlose Festgeldkonten. Manche Kunden legen großen Wert auf hohe Guthabenzinsen, auch wenn der monatliche Geldeingang nicht besonders hoch ist. Da die meisten Kunden ihr Bargeld an einem Automaten abheben, sollte auch eine kostenlose EC- oder Visa-Karte zum Angebot dazu gehören und kostenlose Abhebungen möglich sein.

Girokonto kostenlos Vergleich
Girokonto kostenlos Vergleich
Kostenloses Girokonto - Voraussetzung für die Eröffnung

Bei vielen Geldinstituten gibt es bestimmte Bedingungen, um ein kostenloses Girokonto einrichten zu können. So verlangen die meisten Banken einen monatlichen Geldeingang in bestimmter Höhe. Das ist allerdings nicht bei jeder Bank der Fall, weshalb man sich die Konditionen der jeweiligen Anbieter genau ansehen sollte, damit nicht hinterher das böse Erwachen kommt. Für Selbständige gilt eine weitere Einschränkung. Sie dürfen nur ein kostenloses Girokonto für die private Nutzung eröffnen, für ein geschäftlich genutztes Konto ist das in der Regel nicht möglich. Trotzdem ist ein kostenloses Girokonto auch für Selbständige und Freiberufler von Vorteil, da hier wenigstens im privaten Bereich die Kosten für die Kontoführung eingespart werden.

Kostenloses Girokonto für Selbständige

Ein kostenloses Girokonto kommt vor allen Dingen für Kunden in Frage, die ihre Bankgeschäfte ohnehin selbständig und online tätigen und keine persönliche Beratung in einer Filialbank benötigen. Jene, die des Öfteren einmal Hilfe und Beratung bei ihren Bankgeschäften benötigen, sind wahrscheinlich bei einer Filialbank besser aufgehoben. Dafür müssen sie je nach Ort mehr oder weniger hohe Kontogebühren in Kauf nehmen, da besonders Volksbanken und Sparkassen, die überwiegend in ländlichen Gebieten vertreten sind, ihre dortige Stellung ausnutzen und besonders hohe Kontogebühren verlangen. Die meisten kommen jedoch ohne persönliche Beratung aus und tätigen ihre Bankgeschäfte entweder online oder per Telefon oder Email. Für diese Personen ist ein kostenloses Girokonto bei einer Direktbank nahezu ideal.

Kostenloses Girokonto - Schutz der Privatsphäre

Des Weiteren nutzen viele gern ein kostenloses Girokonto, um ihr Privatleben zu schützen. So wird ein kostenloses Girokonto beispielsweise für Onlinekäufe benutzt. Das schützt vor ungewollten Zugriffen auf das Hauptkonto, wenn man sämtliche Online-Transaktionen über eine zweites kostenloses Girokonto tätigt. Das Zurückverfolgen wird somit um einiges erschwert. Bankkunden, die in einer sehr kleinen Ortschaft wohnen oder mit dem Personal der Hausbank näher bekannt sind, nutzen oft auch ein Zweitkonto, um gewisse Dinge ohne das Wissen der Hausbank zu erledigen. Wer möchte schon gern den Gedanken im Hinterkopf haben, dass der Bankberater genau weiß, was man erworben hat. Aber auch in anderen Fällen möchten die Kunden vielleicht nicht, dass die Hausbank über sämtliche Kaufaktivitäten informiert ist.

Kostenloses Girokonto für Schüler und Studenten

Das kostenlose Girokonto für Schüler und Studenten löst das sogenannte Jeans-Sparbuch ab. Die Schüler können sich ihr Taschengeld auf das Girokonto einzahlen lassen und können dann mit ihrem Geld unternehmen, was sie möchten. Später bietet sich das kostenlose Girokonto für den Bezug des Lehrlingsgehalts an. Hier sollte aber darauf geachtet werden, dass dieses Konto nur auf Guthabenbasis geführt wird, damit einer Verschuldung vorgebeugt wird. Wenn man sich einmal die Statistiken ansieht, nimmt die Verschuldung bei Jugendlichen immer mehr zu.


Externe und weiterführende Informationen zu Versicherungen und Finanzdienstleistungen erhalten Sie auf den nachfolgenden Seiten.
Hier können Sie Angebote zur Rürup Rente anfordern.
Informationen und Angebote zur Dread Disease Versicherung erhalten Sie auf dieser Seite.
Hier können Sie Angebote, Vergleiche und Rechner zur Berufsunfähigkeitsversicherung anfordern.
Angebote zur Riester Rente erhalten Sie auf dieser Seite.

 

Kostenloses Girokonto 2016 Vergleich

Girokonto des Monats 07 / 2016

Testsieger: Bestes Girokonto des Monats

1822direkt
>> Girokonto des Monats 07/2016 <<


Kostenloses Girokonto | Themen

Kostenloses Girokonto Bewertungen

Kostenloses Girokonto - Alle Angebote im Vergleich

Kostenloses Girokonto 2016 - Vergleich & Rechner zum kostenlosen Girokonto

Diese Seite bewerten?

1 2 3 4 5

Im Durchschnitt wird diese Seite zum Kostenlosen Girokonto mit 4.6 bewertet, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist.
Es haben bisher 676 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Weitere Informationsseite: Einkommensteuererklärung